Gesplittete Abwassergebühr

Image

Einführung und Fortschreibung der gesplitteten Abwassergebühr


Der Begriff Gesplittete Abwassergebühr (GAG) oder auch Gespaltene Abwassergebühr bezeichnet die getrennte Erhebung von Gebühren für Schmutz- und Niederschlagswasser.

Beim Abwasser, das in eine kommunale Abwasserbeseitigungseinrichtung (Kanalisation und Kläranlage) eingeleitet wird, erfolgt die Unterscheidung in Schmutzwasser, Niederschlagswasser aus nichtöffentlichen Grundstücken sowie Niederschlagswasser von öffentlichen Straßen und Plätzen.

Die Kosten für die Beseitigung sowie Reinigung des Schmutzwassers und des Niederschlagswassers aus Grundstücken tragen grundsätzlich die Grundstückseigentümer. Aufgrund verschiedener Gerichtsurteile müssen grundsätzlich (mit einigen Ausnahmen) getrennte Gebühren für Schmutzwasser und Niederschlagswasser festgesetzt und erhoben werden (Gesplittete Abwassergebühr).

Für die Niederschlagsgebühr dient als Gebührenmaßstab die befestigte Grundstücksfläche, die damit möglichst effizient zu erheben ist und gleichermaßen der Notwendigkeit der Gebührengerechtigkeit Rechnung zu tragen hat.
Ihre Aufgabe
  • Die für die Bürgerinnen und Bürger nachvollziehbare Ermittlung der Versiegelungsflächen als Berechnungsgrundlage für die Gesplittete Abwassergebühr
  • Die Sicherstellung einer effizienten und raschen Projektdurchführung
  • Die Gewährleistung der selbständigen Datenfortführungsmöglichkeit durch die Kommune nach initialer GAG-Ermittlung (Unabhängigkeit von Dienstleistungsunternehmen)
Unsere Lösung
Das Ergebnis
Bereits seit dem Jahr 2010 haben wir in mehr als 20 Kommunen unterstützend die gesplittete Abwassergebühr mit eingeführt bzw. über eine komplette Neuerfassung der versiegelten Flächen die Überarbeitung der über 10 Jahre zuvor bereits ein erstes Mal durchgeführten Versiegelungskartierung umgesetzt.
Das Dienstleistungsangebot der CAIGOS GmbH umfasst alle Arbeitsschritte von der Erhebung der Grundlagendaten über deren Weiterverarbeitung und Abstimmung mit den Grundstückseigentümern bis hin zur endgültigen Flächenfeststellung und Datenübergabe an Abrechnungsverfahren der Kunden.
Gerne bieten wir Ihnen die erläuterten Arbeitsschritte als Komplettpaket oder auch in Teilen - als einzelne Dienstleistungsmodule - an. Im gemeinsamen Gespräch finden wir die für Sie richtige Aufgabenteilung zwischen Ihrem Haus und Ihrem Service-Partner CAIGOS.

CAIGOS GmbH
Im Driescher 7-9, 66459 Kirkel

  • E-Mail: info@caigos.de
  • Telefon: +49 (0) 6849-60040
  • Fax: +49 (0) 6849-600453

Suche