Gesplittete Abwassergebühr

CAIGOS-Gesplittete Abwassergebühr


Der Begriff Gesplittete Abwassergebühr (GAG) oder auch Gespaltene Abwassergebühr bezeichnet die getrennte Erhebung von Gebühren für Schmutz- und Niederschlagswasser. Beim Abwasser, das in eine kommunale Abwasserbeseitigungseinrichtung (Kanalisation und Kläranlage) eingeleitet wird, erfolgt die Unterscheidung in Schmutzwasser, Niederschlagswasser aus nichtöffentlichen Grundstücken sowie Niederschlagswasser von öffentlichen Straßen und Plätzen.

Um die im Zuge der Einführung und Fortführung der gesplitteten Abwassergebühr anfallenden Daten sicher verwalten und managen zu können, hat die CAIGOS GmbH die Fachanwendung CAIGOS-Gesplittete Abwassergebühr entwickelt.

Nach der Anpassung an die jeweilige Satzung können hier Daten erhoben, verschnitten und den Grundstücken zugewiesen werden. Die Ergebnisse sind dann den jeweiligen Grundstücken zugeordnet und können jederzeit modifiziert und korrigiert werden. Die Bescheidausgabe oder Fragebögen und Ergänzungsplots zum Bescheid können jederzeit einzeln oder als „Block“ erstellt werden.

In aller Regel begleiten wir unsere Kunden bei der Einführung der gesplitteten Abwassergebühr mit entsprechender Dienstleistung. Die Ergebnisse werden in der Fachanwendung CAIGOS-Gesplittete Abwassergebühr zusammengeführt und verwaltet.
Zielgruppen
  • Entsorgungsunternehmen
  • Kommunale Verwaltungen
  • Kommunale Betriebe
  • Verbände und Behörden
  • Wohnungsbaugesellschaften
  • Planungs- und Ingenieurbüros
Leistungsmerkmale
Ergänzende Module und Zusatzprodukte
Mit CAIGOS-Gesplittete Abwassergebühr verwalten, pflegen und managen Sie sehr effizient und nachvollziehbar die relevanten Daten bis hin zum Gebührenbescheid der einzelnen Grundstücke.

CAIGOS GmbH
Im Driescher 7-9, 66459 Kirkel

  • E-Mail: info@caigos.de
  • Telefon: +49 (0) 6849-60040
  • Fax: +49 (0) 6849-600453

Suche