Mobiles Asset Management

This image for Image Layouts addon
Mobil und flexibel mit 360° AM Mobile

Aufträge, Projekte und Betriebsmittelinformationen auch mobil immer dabei mit 360° AM Mobile


Für den sicheren und wirtschaftlichen Betrieb der Anlagen und Infrastrukturen ist es entscheidend, dass die Mitarbeitenden die Daten einheitlich und zentral ablegen können, damit sie sehr einfach auf die benötigten Informationen zugreifen können - auch von unterwegs. Dabei steht das Ziel im Fokus, die Arbeit der Monteure unterwegs mit mobilen Geräten zu vereinfachen und zu beschleunigen.

Die vollständig webbasierte Produktsuite 360° Asset Management deckt den gesamten Workflow ab: von der Erzeugung der einzelnen Maßnahme bis zum Einsatz und der Dokumentation vor Ort. Die zentrale Datenablage ermöglicht sämtlichen Mitarbeitenden jederzeit Einsicht in die aktuellen Daten, zum Beispiel zu den Betriebsmitteln oder für die Planung von Instandhaltungsmaßnahmen. Dabei muss es unerheblich sein, ob der Kollege gerade im Innen- oder im Außendienst tätig ist. Gerade auch im Außendienst - dort direkt an den Betriebsmitteln - kommt es auf die verlässliche und umfängliche Versorgung mit aktuellen Informationen an. Mit 360° AM Mobile können mobile Aufgaben und Prozesse wie das Zählerwesen, Wartung, Instandhaltung oder auch Entstörung auf mobilen Endgeräten durchgeführt werden inklusive der Zeiterfassung.

Mit 360° AM Mobile erhält der Monteur unterwegs über sein Smartphone oder Tablet Aufgaben zugewiesen und kann diese in einer übersichtlichen Auflistung auswählen. Alle Aufgaben haben einen Bearbeitungsstatus, dessen Wert in der Darstellung farblich unterschiedlich dargestellt wird. Zusätzlich können die Aufgaben über 360° AM Maps auch in der Kartenansicht dargestellt werden. Die Auftragsdaten werden manuell oder automatisiert zyklisch mit dem zentralen Server abgeglichen. Die Einbindung von Google Maps erleichtert die Einsatzplanung des Monteurs vor Ort zusätzlich: So kann er anhand seines Standorts und seiner Aufgaben entscheiden, welchen Einsatz er zuerst erledigen möchte. Alternativ kann die Reihenfolge und die Fahrroute zentral vom Disponenten vorgegeben werden.

Doch nicht nur Auftragsdaten stehen dem Monteur zur Verfügung: Je nach Konfiguration stehen alle relevanten Informationen rund um die Assets mobil zur Verfügung. Sei es zu Auskunftszwecken, zur Zustandserfassung oder zur Auftragsdokumentation. Und das selbstverständlich auch im Offline-Betrieb, wenn einmal eine Online-Verbindung nicht verfügbar ist (z.B. bei Arbeiten in Stationen). Die Daten werden bei Online-Verfügbarkeit über eine sichere Verbindung mit dem 360° AM Server synchronisiert und im System zentral zur Verfügung gestellt.

Die Produktsuite 360° AM bietet Ihnen die optimale Unterstützung und durchgängige Informationslogistik in jeder Situation.

Suche