Elektromobilität

This image for Image Layouts addon
Digitale Konzepte für neue Mobilitätslösungen mit 360° AM E-Mobility

Asset Management der E-Mobility-Infrastruktur mit 360° AM Mobility


Die Elektromobilität gewinnt mehr und mehr an Fahrt und wird einen Beitrag zur Dekarbonisierung des Individualverkehrs leisten können. Angebot und Nachfrage in diesem Wachstumsmarkt wachsen spürbar. Digitale Konzepte zum wirtschaftlichen und sicheren Management der Ladeinfrastruktur sind gefragt. Der Wandel im Mobilitätsverhalten und der immer stärker werdende Trend zur Digitalisierung bietet vielfältige Chancen für innovative Dienstleistungen und neue Geschäftsmöglichkeiten. Wir unterstützen Sie bei der erfolgreichen Umsetzung Ihrer Ideen mit unserer umfassenden 360° Asset Management-Lösung.

Die Anbindung von Ladesäulen sowie kompletter Ladeinfrastrukturen stellt für die Netzbetreiber und dedizierten Ladeinfrastrukturbetreiber eine Herausforderung dar, da diese möglichst netzdienlich angebunden und gleichzeitig möglichst wirtschaftlich errichtet und betrieben werden müssen. Eine wesentliche Voraussetzung hierfür ist die effektive Projektabwicklung, ein strukturiertes und transparentes Informations- und Wissensmanagement sowie die gezielte Verknüpfung des eingesetzten Backendsystems des Ladesäulenbetreibers mit dem Netzleitsystem und dem Asset Management System.

360° AM E-Mobility ist das leistungsfähige Werkzeug zum digitalen Management der Prozesse und Aufträge sowie der Dokumentation rund um die Ladeinfrastruktur und bietet umfassende Unterstützung für alle erforderlichen Schritte. Die Umsetzung der Projekte und Aufgaben wird damit noch effizienter, der Status der Tätigkeiten und der Dokumentation jederzeit transparent nachvollziehbar.
Die Lösung für Energieversorger, Arealnetzbetreiber und Dienstleistern
Nicht nur Energieversorger, sondern auch Arealnetzbetreiber und Dienstleistungsunternehmen für Ladeinfrastrukturbetreiber müssen mit den Auswirkungen der steigenden Elektromobilität umgehen können. 360° AM E-Mobility unterstützt sowohl Energieversorgungsunternehmen, Arealnetzbetreiber als auch Serviceprovider beim Aufbau einer zukunftsfähigen Ladeinfrastruktur und der Sicherstellung der Systemstabilität.
Optimales operatives Management der Ladepunkte
Asset Management der Ladeinfrastruktur über den kompletten Lebenszyklus
Übergreifende Informationslogistik
Automatische Disposition von Aufträgen an die Service-Techniker
Digitale Identifikation der korrekten Ladesäule vor Ort durch den Service-Techniker
Auswertung von IoT-Sensorik
Geografische Darstellung und Auswertungen
Mehrere Ladesäuleninfrastrukturen managen durch Mandantenfähigkeit
Der Betrieb der Ladeinfrastruktur erfordert gemäß DIN EN 50272-2 (VDE 0510-2) die regelmäßige Wartung, Inspektion und Überwachtung, dazu gehört auch eine Sichtprüfung, die Prüfung der elektrischen Sicherheit und die Verkehrssicherheitsprüfung. Diese normkonforme Inspektion eines Ladepunktes dauert erfahrungsgemäß ca. 45 Minuten, so dass einer möglichst effizienten Planung, Durchführung und Dokumentation dieser Aufgabe eine große Bedeutung zukommt. 360° AM E-Mobility unterstützt Sie auch hierbei ganzheitlich.

Suche